Kreatives Spielen

Bei Götz Puppenmanufaktur achten wir bereits während der Entwicklung unserer Puppen darauf, dass entwicklungsförderndes, kreatives und freies Spielen maximal unterstützt wird:

Mit Puppen zu spielen fördert und fordert die aktive und kreative Teilnahme des Kindes im Spiel. Schenken Sie Ihrem Kind die Möglichkeit sich seine eigene Welt zu zaubern in der es selbst zum Erfinder seiner Spiel-Geschichte wird.


Kinder haben Freude daran, Puppen an- und auszuziehen und am Ende zu sehen wie toll sich alle Teile kombinieren lassen. Kreatives Spielen schenkt den Kindern eine Welt, die sie nur im aktiven "Rollen-"Spiel erfahren und erspielen können. Unter anderem können so die Kinder die vielen Eindrücke, die jeden Tag auf sie einströmen, gut verarbeiten.

Die neutrale Mimik der Puppe ermöglicht dem Kind, sich in allen Gefühlslagen
(z. B. Freude,Traurigkeit, Zuneigung) verstanden zu fühlen.

Durch die menschliche Optik wird die Puppe schnell zum „besten Freund“ des Kindes. Die liebevollen Details wie z. B. Schlafaugen oder Trink- und Töpfchenfunktion, sowie die Möglichkeit des Badens bei Badebabys lassen die Kinder das „eigene Baby“ zum echten Spiel-Gefährten werden.


All unsere Kleidungsstücke sind perfekt verarbeitet, d.h. Knopflöcher, Taschen und Stickereien, etc. werden realistisch umgesetzt und nicht als Applikationen aufgenäht. Die vielen Variationsmöglichkeiten und eben diese Details fördern die kreativen und fein-motorischen Fähigkeiten der Kinder.


Durch den bewussten Verzicht von elektronischen Funktionen werden der kindlichen Phantasie keinerlei Grenzen gesetzt und überflüssige Reize reduziert.


Das Kind kann sich vollkommen auf das Spielen konzentrieren und lernt dabei sich bewusst mit einer Idee zu beschäftigen. Dabei werden kognitive Fähigkeiten wie Wahrnehmung, Lernen, Erinnern, Denken und Einfühlen individuell gefördert.

Kreatives Spielen

zum Seitenanfang